Innovation Magazin

Boden schonende Saatbettbereitung

Hans Güttler, Güttler Maschinenbau GmbH, Kirchheim-Teck


Schwere Böden können bei der Saatbettbereitung zu Mais Probleme bereiten: Sie trocknen nur langsam und zögerlich ab, so dass man sich gerne dazu hinreissen lässt, zu feucht zu säen und die Maissaat in verschmierte Bodenhorizonte ablegt. Sauerstoffmangel in der Krume, unzureichende Bodenerwärmung, mangelhafte Wurzelausbildung und somit schlechte Bestandsentwicklung sind die unweigerlichen Folgen.

Vollständiger Artikel als PDF

Wir schätzen Ihre Privatsphäre!

Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und anonyme Analysetechniken (Matomo Webanalyse) verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen. Die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten können Sie jederzeit unter dem Link Datenschutzerklärung im unteren Bereich dieser Webseite widerrufen oder erteilen. Hier finden Sie ebenfalls weitere Informationen zu Ihren (Widerrufs-)Rechten bezüglich der DSGVO und ePrivacy Richtlinien.

Zustimmen zur anonymen Webanalyse Fortfahren mit nur notwendigen Cookies