Innovation Magazin

Wo Waware und Johannsen an der Wand hängen

Ein Besuch im Rinderzuchtmuseum in Fischbeck, Sachsen-Anhalt

Angelika Sontheimer, Agrarjournalistin, Winsen (Aller)


Wer Hochleistungskühe hält, hat nicht selten Schwarzbunte Tiere, heute fast ausschließlich Holstein Friesian. Nur noch ganz wenige Tiere sind Schwarzbunte alter Zuchtrichtung ohne HF-Einkreuzung. Ein Teil der Geschichte des Schwarzbunten Niederungsrindes ist im Museum der Rinderzucht in Sachsen-Anhalt in Fischbeck dokumentiert. Ein Streifzug durch die züchterische Vergangenheit.

Vollständiger Artikel als PDF

Wir schätzen Ihre Privatsphäre!

Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und anonyme Analysetechniken (Matomo Webanalyse) verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen. Die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten können Sie jederzeit unter dem Link Datenschutzerklärung im unteren Bereich dieser Webseite widerrufen oder erteilen. Hier finden Sie ebenfalls weitere Informationen zu Ihren (Widerrufs-)Rechten bezüglich der DSGVO und ePrivacy Richtlinien.

Zustimmen zur anonymen Webanalyse Fortfahren mit nur notwendigen Cookies