Innovation Magazin

Das ist beim Anbau von Stoppelweizen zu beachten

Detlev Dölger und Gesche Friese, Hanse Agro GmbH, Gettorf


Stoppelweizen findet, aufgrund der schwachen Marktpreise der Gerste, in immer mehr Fruchtfolgen seinen Platz und stellt die Landwirte vor neue Probleme. Die pflanzenbaulichen Anforderungen für einen erfolgreichen Stoppelweizenanbau sind hoch und das Anbaurisiko steigt, da vor allem die Erträge starken Schwankungen zwischen den Jahren unterliegen.

Vollständiger Artikel als PDF

Wir schätzen Ihre Privatsphäre!

Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und anonyme Analysetechniken (Matomo Webanalyse) verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen. Die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten können Sie jederzeit unter dem Link Datenschutzerklärung im unteren Bereich dieser Webseite widerrufen oder erteilen. Hier finden Sie ebenfalls weitere Informationen zu Ihren (Widerrufs-)Rechten bezüglich der DSGVO und ePrivacy Richtlinien.

Zustimmen zur anonymen Webanalyse Fortfahren mit nur notwendigen Cookies