Innovation Magazin

Die Wurzel

Die Nährstoffaufnahme

Kirsten Engelke, Deutsche Saatveredelung AG · Lippstadt


Nährstoffe bilden die Grundlage des Lebens. Alle Stoffwechselvorgänge in der Pflanze hängen von der ausreichenden Nährstoffverfügbarkeit im richtigen Verhältnis ab. Dabei entdeckte der Wissenschaftler Justus von Liebig im Jahre 1855 das Gesetz vom Minimum: „Der Pflanzenertrag ist in erster Linie abhängig von dem relativ am meisten im Minimum befindlichen Nährstoff.“ Das bedeutet, dass der Mangel eines Wachstumsfaktors nicht durch einen anderen ausgeglichen werden kann, sondern das Wachstum begrenzt.

Vollständiger Artikel als PDF

Wir schätzen Ihre Privatsphäre!

Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und anonyme Analysetechniken (Matomo Webanalyse) verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen. Die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten können Sie jederzeit unter dem Link Datenschutzerklärung im unteren Bereich dieser Webseite widerrufen oder erteilen. Hier finden Sie ebenfalls weitere Informationen zu Ihren (Widerrufs-)Rechten bezüglich der DSGVO und ePrivacy Richtlinien.

Zustimmen zur anonymen Webanalyse Fortfahren mit nur notwendigen Cookies