Innovation Magazin

Müssen wir die Saattermine bei Wintergerste überdenken?

Dr. Jens Vaupel, Deutsche Saatveredelung AG · Leutewitz


Berechnungen von Wissenschaftlern zeigen, dass sich im Zuge des Klimawandels die Vegetationszeit im Herbst um 3 bis 5 Tage verlängert hat. Dies kann unter Umständen zu einer unerwünscht üppigen Herbstentwicklung der Getreidebestände bis hin zum Überwachsen führen, mit allen damit verbundenen Nachteilen.

Vollständiger Artikel als PDF

Wir schätzen Ihre Privatsphäre!

Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und anonyme Analysetechniken (Matomo Webanalyse) verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen. Die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten können Sie jederzeit unter dem Link Datenschutzerklärung im unteren Bereich dieser Webseite widerrufen oder erteilen. Hier finden Sie ebenfalls weitere Informationen zu Ihren (Widerrufs-)Rechten bezüglich der DSGVO und ePrivacy Richtlinien.

Zustimmen zur anonymen Webanalyse Fortfahren mit nur notwendigen Cookies