Innovation Magazin

„Greening“ auch als Chance begreifen

Frank Trockels, Deutsche Saatveredelung AG ∙ Lippstadt


Im Rahmen der Neuorientierung der europäischen Agrarpolitik (GAP-Reform) wird von der Landwirtschaft verlangt, pflanzenbauliche Maßnahmen zu ergreifen, die positive Wirkungen auf die Umwelt erwarten lassen. Diese sogenannten Greeningmaßnahmen beinhalten das Grünlanderhaltungsgebot, die Anbaudiversifizierung in der Fruchtfolge und die Schaffung von ökologischen Vorrangflächen (ÖVF).* Diese Maßnahmen sind verbunden mit der Auszahlung von Direktzahlungen an landwirtschaftliche Betriebe.

Vollständiger Artikel als PDF

Wir schätzen Ihre Privatsphäre!

Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und anonyme Analysetechniken (Matomo Webanalyse) verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen. Die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten können Sie jederzeit unter dem Link Datenschutzerklärung im unteren Bereich dieser Webseite widerrufen oder erteilen. Hier finden Sie ebenfalls weitere Informationen zu Ihren (Widerrufs-)Rechten bezüglich der DSGVO und ePrivacy Richtlinien.

Zustimmen zur anonymen Webanalyse Fortfahren mit nur notwendigen Cookies