Innovation Magazin

Grünlandpflanzen erkennen

Schritte zur Bewertung des Grünlandes

Hubert Kivelitz, Deutsche Saatveredelung AG · Lippstadt


Die grünlandbasierte Milchproduktion steht unter einem hohen ökonomischen Druck. Umso wichtiger ist es, bei der Grundfutterproduktion auf dem Grünland hohe Erträge und hohe Qualitäten zu erzeugen. Unter dieser Maßgabe ist ein Grünlandbestand anzustreben, der von hochwertigen, ertragsstarken und ausdauernden Futtergräsern und -kräutern dominiert wird. Welche Arten sich etablieren, wie sich ein Grünlandbestand trotz kontinuierlich lenkender Maßnahmen entwickelt und welches Dominanzgefüge sich einstellt, ist in entscheidendem Maße von den Standort- und Klimafaktoren, aber auch von der Art und Intensität der Bewirtschaftung durch den Landwirt abhängig.

Vollständiger Artikel als PDF

Wir schätzen Ihre Privatsphäre!

Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und anonyme Analysetechniken (Matomo Webanalyse) verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen. Die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten können Sie jederzeit unter dem Link Datenschutzerklärung im unteren Bereich dieser Webseite widerrufen oder erteilen. Hier finden Sie ebenfalls weitere Informationen zu Ihren (Widerrufs-)Rechten bezüglich der DSGVO und ePrivacy Richtlinien.

Zustimmen zur anonymen Webanalyse Fortfahren mit nur notwendigen Cookies