Innovation Magazin

Düngeverordnung

Welche Auswirkungen hat sie auf den Weizenanbau?

Oliver Wellie-Stephan ∙ Altengeseke


Die Düngeverordnung wird die Handlungsfreiheit der Betriebe hinsichtlich der Stickstoff- und Phosphatdüngung weiter einschränken. Da die Verordnung zur Zeit noch nicht endgültig zwischen Deutschland und der EU abgestimmt ist, wird sie vermutlich erst im Jahr 2017 verabschiedet werden. Einige mögliche Auswirkungen der Düngeverordnung auf den Weizenanbau werden im folgenden Artikel dargestellt. Auf den Komplex der organischen Düngemittel und die Phosphordüngung wird hierbei nicht näher eingegangen. Basis für die Aussagen ist der Entwurf der Düngeverordnung vom Oktober 2015.

Vollständiger Artikel als PDF

Wir schätzen Ihre Privatsphäre!

Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und anonyme Analysetechniken (Matomo Webanalyse) verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen. Die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten können Sie jederzeit unter dem Link Datenschutzerklärung im unteren Bereich dieser Webseite widerrufen oder erteilen. Hier finden Sie ebenfalls weitere Informationen zu Ihren (Widerrufs-)Rechten bezüglich der DSGVO und ePrivacy Richtlinien.

Zustimmen zur anonymen Webanalyse Fortfahren mit nur notwendigen Cookies