Innovation Magazin

Hohes Leistungepotenzial beim Drusch

Mit Doppelschnitt und Druscheignung zum Ziel

Dr. Andrea Feiffer ∙ Sondershausen


Eine hohe Erntesicherheit, geringe Verluste und geringe Erntekosten sind, neben dem hohen Ertrag an sich, das Ziel eines jeden Landwirtes. Um das Leistungspotenzial beim Drusch zu steigern, erlebt die Idee des Hochschnitts immer wieder eine Renaissance, denn diesen Turbo würde man sich gerne zu Nutzen machen, um den Mähdrescher zu beschleunigen und damit viele Vorteile einzufahren. Aber auch die Druscheignung des Bestandes ist nicht zu vernachlässigen.

Vollständiger Artikel als PDF

Wir schätzen Ihre Privatsphäre!

Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und anonyme Analysetechniken (Matomo Webanalyse) verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen. Die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten können Sie jederzeit unter dem Link Datenschutzerklärung im unteren Bereich dieser Webseite widerrufen oder erteilen. Hier finden Sie ebenfalls weitere Informationen zu Ihren (Widerrufs-)Rechten bezüglich der DSGVO und ePrivacy Richtlinien.

Zustimmen zur anonymen Webanalyse Fortfahren mit nur notwendigen Cookies