Innovation Magazin

Verdaulichkeit ist das A und O

Maisbetonte Futterrationen – auf die Sorte kommt es an

Jan Hendrik Schulz


Die Wirtschaftlichkeit von Milchviehbetrieben hängt im Wesentlichen von den Produktionskosten je Energieeinheit des Futters ab. Das betriebseigene Grundfutter nimmt hier die wichtigste Rolle ein. Ziel ist es, egal ob im Gras oder im Mais, allerhöchste Futterqualität zu erzeugen, um daraus viel Milch zu produzieren. Beim Mais ist das oft auch eine Sortenfrage.

Vollständiger Artikel als PDF

Wir schätzen Ihre Privatsphäre!

Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und anonyme Analysetechniken (Matomo Webanalyse) verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen. Die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten können Sie jederzeit unter dem Link Datenschutzerklärung im unteren Bereich dieser Webseite widerrufen oder erteilen. Hier finden Sie ebenfalls weitere Informationen zu Ihren (Widerrufs-)Rechten bezüglich der DSGVO und ePrivacy Richtlinien.

Zustimmen zur anonymen Webanalyse Fortfahren mit nur notwendigen Cookies