Innovation Magazin

Fitnessprogramm für den Boden

TerraLife® für mehr Bodenfruchtbarkeit und gesicherte Erträge

Lena Kampschulte ∙ Werl


Steigende Pachtpreise, abnehmende Niederschlagswerte und veränderte Rahmenbedingungen waren für Landwirt Jochen Hartmann ausschlaggebend, um sein Ackerbau-Konzept zu überdenken. Er testet innovative Konzepte mit Zwischenfrüchten. "Das Ökosystem Boden verstehen und und wiederherstellen" - das ist seine Vision.

Der Landwirt bewirtschaftet seinen Hof vor den Stadttoren Lüneburgs. Der Familienbetrieb mit drei Generationen bearbeitet 200 ha Ackerland, davon gut 50 ha Kartoffeln, 20 ha Zuckerrüben, 20 ha Raps, 15 ha Erbsenvermehrung sowie etwa 95 ha Getreide. Seit einigen Jahren setzt der Betrieb Hartmann zusätzlich auf die Direktvermarktung. Aus der anfänglichen Idee wurde schnell ein erfolgreiches Geschäftsmodell. Aus 40 Hühnern sind mittlerweile 2.300 geworden. Die Haltung in Hühnermobilen stellte Jochen Hartmann allerdings vor neue Herausforderungen: „Das Huhn als Heckentier benötigt einen vielfältig gestalteten Auslauf. So haben wir mit dem Agroforst-System begonnen und uns ganz gezielt mit dem Thema Biodiversität auseinandergesetzt.“

 

Vollständiger Artikel als PDF

X
Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.