Innovation Magazin

Guter Boden aber wenig Wasser

Wie der Körnermaisanbau trotzdem funktioniert, zeigt ein ökologisch wirtschaftender Betrieb

Theresa Frens


Sehr gute Böden, aber wenig Niederschlag, damit haben die Landwirte zwischen Magdeburg und Halle (Saale) zu kämpfen. Hier werden auf Gut Edlau in Könnern 430 Hektar Ackerland mit tiefgründigen Lösslehmen und durchschnittlich über 90 Bodenpunkten bewirtschaftet. Im Mittel der Jahre fallen 483 mm Niederschlag. Im Jahr 2012 wurde der Betrieb, der seit jeher als Marktfruchtbetrieb geführt wird, auf ökologischen Anbau umgestellt. Leonard van Uelft ist hier seit zwei Jahren der Betriebsleiter.

Vollständiger Artikel als PDF

X
Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.