Innovation Magazin

Maissorten müssen sich am Standort beweisen

Regionale Tests für eine Empfehlung wichtig

Stephen Porth


Die Gemeinde Trebel in der Region Hannoversches Wendland liegt in Niedersachsens östlichstem Landkreis Lüchow-Dannenberg. Im Nordosten fließt die Elbe und trennt Niedersachsen von Brandenburg. Einige Kilometer weiter südöstlich beginnt bereits Sachsen-Anhalt. Hier testet Thomas Kothrade selbst Maissorten auf Standorteignung. Hauptberuflich arbeitet er als Kundenberater bei Rudolf Peters Landhandel. Nebenbei bewirtschaftet er 30 ha Ackerfläche und 142 ha Grünland.

Vollständiger Artikel als PDF

X
Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.