Innovation Magazin

Verfahrenskosten der Grassilageernte

Wirtschaftlichkeit verschiedener Alternativen

Dr. Johannes Thaysen · Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein


Über die Vorzüglichkeit von Grasernteverfahren in der Silagebereitung wird seit jeher diskutiert. Die Entscheidung des Betriebsleiters, ob Häcksler, Ladewagen oder Ballen, wird von vielen Einflüssen geprägt. Regionale, klimatische Erntebedingungen und Flächenstruktur entscheiden über die erforderliche Schlagkraft, um das Futter in der zur Verfügung stehenden Zeit mit möglichst geringen Verlusten zu ernten und einzulagern.

Vollständiger Artikel als PDF

X
Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.