Innovation Magazin

Ihr Ergebnis

Zu dem Thema "Grünland" wurden 29 passende Artikel gefunden:

Weidehaltung in den Niederlanden

Warum und wie funktioniert es?
Luuk Maas ∙ Ven Zelderheide
Ausgabe: Innovation 1/2017


So kann's gehen

Gutes Grundfutter aus Gras- und Kleegrassilage
Andreas Krallinger ∙ Bargfeld-Stegen
Ausgabe: Innovation 1/2017


Kleegras im Ökolandbau

Hochwertige Futterpflanzen für Wiederkäuer
Ewald Pieringer∙ Freising
Ausgabe: Innovation 1/2017


Klee und Luzerne wieder auf dem Vormarsch

Dr. Stephan Hartmann ∙ Freising
Ausgabe: Innovation 1/2017


Kalzium und Schwefel für das Grünland

Oliver Borowy ∙ Neubrandenburg
Ausgabe: Innovation 1/2017


Qualitatives Wachstum auf der Fläche

Grünlandbewirtschaftung im Fokus von Umweltverträglichkeit und Produktivität
Hubert Kivelitz ∙ Bonn
Ausgabe: Innovation 1/2016


Mehr Eiweiss vom Grünland

Frank Trockels · Lippstadt
Ausgabe: Innovation 1/2016


Grünland richtig düngen

Sarah Lütke-Börding - YARA GmbH & Co. KG
Ausgabe: Innovation 1/2016


Auf solides Grundfutter kann man bauen

Bernd Fiedler ∙ Lippstadt
Ausgabe: Innovation 1/2016


Aus alt mach neu

Mit Neuansaaten auf dem Grünland Erträge und Qualitäten verbessern
Hubert Kivelitz · Lippstadt
Ausgabe: Innovation 3/2015


Spitzwegerich in Grünlandmischungen

Ein nützliches Kraut
Hubert Kivelitz, Deutsche Saatveredelung AG · Lippstadt
Ausgabe: Innovation 1/2015


Grünlandpflanzen erkennen

Schritte zur Bewertung des Grünlandes
Hubert Kivelitz, Deutsche Saatveredelung AG · Lippstadt
Ausgabe: Innovation 1/2015


„Greening“ auch als Chance begreifen

Frank Trockels, Deutsche Saatveredelung AG ∙ Lippstadt
Ausgabe: Innovation 3/2014


Nachsaat oder Neuansaat?

Die richtige Entscheidung treffen
Rieke Nack, Deutsche Saatveredelung AG ∙ Lippstadt
Ausgabe: 1/2014


Gülle auf das Grünland – auf die Technik kommt es an

Heinz-Günter Gerighausen, Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen ∙ Kleve
Ausgabe: 1/2014


Grünland effizient nutzen

Karl Wacker, Deutsche Saatveredelung AG ∙ Deckenpfronn
Ausgabe: 1/2014


Grünlandwirtschaft auf schwierigen Standorten

Rieke Nack, Deutsche Saatveredelung AG, Lippstadt
Ausgabe: 1/2013


Eiweiß im Gras optimal nutzen!

Dr. Hubert Spiekers, Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) ∙ Grub; Dr. Bronwyn Edmunds ∙ Perth
Ausgabe: 1/2013


Höchste Qualität für das Grünland

Rieke Nack, Deutsche Saatveredelung AG · Lippstadt
Ausgabe: 1/2012


Melkroboter macht's möglich

Hubert Saat, Deutsche Saatveredelung AG · Weeze
Ausgabe: 1/2012


Wie ändert sich die Grünlandbewirtschaftung durch den Milchquotenwegfall?

Dipl. Ing. agr. Meike Backes und Dr. Matthias Benke, Landwirtschaftskammer Niedersachsen
Ausgabe: 1/2012


Grünlanderneuerung rechnet sich

Karl Wacker, Deutsche Saatveredelung AG · Deckenpfronn
Ausgabe: 1/2011


Fruchtfolge auflockern

Ausgabe: 1/2011


Das Pferd ist, was es frisst

Weidemanagement in der Pferdehaltung
Angelika Sontheimer, Agrarjournalistin, Winsen (Aller)
Ausgabe: 1/2010


Grundfutterleistung - zentrale Kennzahl der Milchviehhaltung

Andreas Weixler, Beratungsdienst für Milchviehhaltung, Biberach
Ausgabe: 1/2010


Wenn die Gemeine Rispe kommt

Wendelin Heilig, Fachberatung Grünland, Münsingen
Ausgabe: 1/2010


Aus der Praxis für die Praxis

Süddeutsche Erfahrungen für eine optimale Grünlandnutzung
Karl Wacker, Deutsche Saatveredelung, Deckenpfronn
Ausgabe: 1/2009


Mehr Milch aus dem eigenen Grünland

Andreas Hönscher, Tengen
Ausgabe: 1/2009


Vielseitigkeit im Familienbetrieb sichert die Zukunft

Wolfgang Fisch, Deutsche Saatveredelung, Niedersgegen
Ausgabe: 1/2009